Fragen & Antworten

Du hast Fragen zu unseren Kursen? Vielleicht findest du hier schon eine Antwort:

1Was beinhaltet Hatha-Yoga?
Asanas (Yoga-Stellungen)
Muskelkraft, Flexibilität u. Körperbewußtsein werden trainiert.

Pranayama (Atemübungen)
Kontrolle über die Lebensenergie hilft zur natürlichen Atmung zurückzukehren.

Shavasana (Tiefenentspannung)
Hilft Stress abzubauen, geistige Ruhe und Stärke wieder herzustellen, das Immunsystem wird gestärkt, selbstheilungskräfte gefördert.

Dhyana (Meditation)
Konzentration nach innen, verschiedene Techniken, die uns Einsicht, Klarheit, Gelassenheit und innere Ruhe schaffen .
2Kann ich eine Probestunde buchen?
Probestunden in der Gruppe sind jederzeit möglich und werden mit 8,00 Euro berechnet. Bitte vorher einen Termin vereinbaren. Kontakt
3Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?
Die meisten Kurse werden von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt und daher erstattet. Erkundige Dich bitte bei Deiner Krankenkasse.
4Ab wann ist eine Anmeldung verbindlich?
Jede Anmeldung ist verbindlich, d.h. du hast Anspruch auf deinen Platz und wir haben Anspruch auf den fälligen Rechnungsbetrag. Nach Abschluss der Anmeldung erhältst du eine Rechnung/Anmeldebestätigung per E-Mail. Mit der Zahlung bist du fest angemeldet und dein Platz ist reserviert.
5Wie lange dauert eine Einheit?
Insgesamt 90 Minuten, davon sind die ersten ca. 15 Min. einer Einheit für dich (diese Zeit solltest du in Stille genießen).
6Gibt es besondrere Corona-Maßnahmen?
Natürlich werden unsere Kurse unter Einhaltung der aktuellen Corona-Maßnahmen durchgeführt - aktuell nach der 3G-Regel (also geimpft, genesen oder getestet). Sollte es zu einem erneuten Lockdown kommen, werden die Kurse an Onlineangebot weitergeführt und die Kursgebühr dafür angerechnet.
gdpr-image
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung zu verbessern. Durch die Verwendung dieser Website stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.
Read more